Aktuell in der Botschaft

Als Reaktion auf «Corona»: Gutschein-Aktion für den Aargau

Die AKB und Axpo lassen 550000 Franken springen, um in Zusammenarbeit mit Aargau Tourismus und den Aargauer Gemeinden die lokale Wirtschaft zu stützen. Das System setzt auf Gutscheine, die zum reduzierten Preis oder sogar kostenlos abgegeben werden.

ZURZIBIET (tf) – Das grosse Geld spricht die im Besitz des Kantons stehende Aargauer Kantonalbank (AKB). Und sie spricht es gleich für zwei Aktionen – eine Solidaritäts-Aktion und eine Gutschein-Aktion. Für die Solidaritäts-Aktion stellt die AKB, die im Februar den zweithöchsten Gewinn in ihrer Firmengeschichte vermelden konnte, 500000 Franken zur Verfügung. Sie wird für diesen Betrag bei Aargau Tourismus 20000 Gutscheine à 25 Franken einkaufen. Diese Gutscheine können bei aktuell 150 Institutionen und Betrieben im Aargau eingelöst werden.

Heimlicher Jäger im «Schmidständli»

Einige Male schon sind Luchse gesichtet worden im Kanton Aargau, selten aber wurde ein Besuch der grössten Wildkatze Europas so gut und zuverlässig dokumentiert wie vor einigen Tagen oberhalb von Fehrenthal.

LEUGGERN (tf) – Der Vorgang selbst ist eigentlich ein alltäglicher: Ein Grossraubtier hat Hunger, macht darum Jagd auf ein Beutetier, ist auf dieser Jagd erfolgreich und verzehrt das gerissene Tier anschliessend in Etappen. Aus Zurzibieter Sicht aussergewöhnlich wird das ganze Naturschauspiel allerdings, wenn es sich beim Grossraubtier um einen Luchs handelt, sich das Geschilderte direkt im Zurzibiet abspielt und man die Bewegungen der Wildkatze dank Kameraaufnahmen fast schon im Sekundentakt nachvollziehen kann.

Aus für Hotel Tenedo

Die Auswirkungen der Corona-Krise gehen am Zurzacher «Bäderquartier» nicht spurlos vorbei. Nach der Prämisse «Konzentration auf die Stärken» hat der Verwaltungsrat der Thermalquellen Hotel AG entschieden, das Hotel Tenedo definitiv zu schliessen.

BADãZURZACH (tf) – Die Wellness- und Kurort-Destination Bad Zurzach ist von einschneidenden Entscheiden in den vergangenen fünf Jahren nicht verschont geblieben. Im Frühjahr 2016 wurde das Turmhotel geschlossen, im Herbst 2018 das Hotel zur Therme, jetzt wird der Betrieb des Hotels Tenedo eingestellt. Wie einer Mitteilung der Thermalquellen Hotel AG zu entnehmen ist, wird das Hotel nach dem Lockdown nicht mehr geöffnet.

Mit bewährten Stärken auf neuen Pfaden

Der Blick aufs Geschäftsjahr 2019 zeigt, dass die Spitalführung vieles richtig macht. Das Umfeld, in dem sich das Spital bewegt, bleibt aber anspruchsvoll. Das KSB wird darum noch mehr als bisher zum Sparingpartner.

LEUGGERN (tf) – Auf der Baustelle des Spital Leuggerns ist viel geschehen in den letzten Monaten. Vor einem Jahr, im Juni 2019, erfolgte der Spatenstich für das neue Pflegeheim «Zum Johanniter», seither ist aus der einstigen Visualisierung überraschend viel Realität geworden. Das vorherige Gebäude, in dem unter anderem der Technische Dienst und die Personalzimmer untergebracht waren, wurde zurückgebaut, an dessen Stelle ist nun ein zweistöckiger Neubau in die Höhe gewachsen.

Copyright © 2020 Bürli AG

Alle Rechte vorbehalten.