Bürli AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Tag 5 - Noch mehr Dome, Dämme und Weinberge

133 Kilometer von Speyer über Worms und Mainz nach Eltville
Fähre in MannheimWetter mies, immerhin hat der Regen bis am Mittag gewartet. Nach dem Start in Speyer fahre ich weiter Dämmen entlang nach Otterstadt und Altrip. Dort nehme ich die Fähre nach Mannheim-Neckarau (MA). Ich bezahle 1 Euro, inklusive Velo. Die Fahrt geht schnell und zum Glück wird mir nicht schlecht, denn in den Geschäftsbedingungen steht:

Fahrgäste, die sich auf dem Fährschiff übergeben und solche, die beim Übersetzen mit Tieren das Fährschiff verunreinigen, haben eine Sondergebühr von 5,-- € zu entrichten.“ - Unterzeichnet den 30. Oktober 2003, Kotter, Geschäftsführer.

 

Mit „Block 9“ wird ein Steinkohle-Heizwerk direkt am Rhein gebaut, das eine Bruttoleistung von 910 MW hat. Daraus entsteht Fernwärme von 500 MW und Strom von 100 MW. Für die Besichtigung von Mannheim und Ludwigshafen (LU) habe ich keine Zeit, dafür fahre ich an Bobenheim-Roxheim vorbei nach Worms (WO). Der Dom von Worms ist noch älter als der Speyerer Dom. In der „Gruft der Salier“ sind die Ahnen des von 1027 bis 1039 herrschenden Kaisers Konrad II. begraben. Auch einen dritten Dom aus romanischer Zeit habe ich noch besucht. Denjenigen in Mainz (MZ). Dazu fahre ich im Kreis Alzey (AZ) durchs Weingebiet wieder an ganz vielen „heims“ vorbei: Mettenheim, Alsheim, Bodenheim, Laubenheim, Nackenheim. In Oppenheim habe ich das Deutsche Weinbaumuseum besucht. Dieses ist ähnlich aufgebaut wie das Aargauisch Kantonale Weinbaumuseum in Tegerfelden, wirkte auf mich aber eher etwas verstaubt.

 

 

Im Radio kam heute morgen ein Brasilianischer Voodoo-Priester zu Wort, der in Deutschland lebt. Befragt nach dem Resultat des Matches Deutschland-Brasilien meinte er, Brasilien sei ohne Neymar nicht gut. Drum erwarte er „Swei su Null für Deutschland“. Zuerst begeistert und später fast fassungslos waren die Männer, mit denen ich im griechischen Restaurant Mykonos in Eltville (Kreis Rüdesheim – RÜD) den Match schaute. Der Kellner kam fast nicht nach, mit einschenken von Ouzo nach jedem Goal. Für 40 Euros schlafe ich heute im Hotel zur Rose, hier in der schmucken Altstadt von Eltville am Rhein.

 

 

geradelte Strecke

Tag 12

H – N - H

Tag 11

S – P - L

Tag 10

WES – KLE – S

Tag 9

K – ME – D – DU - WES

Tag 8

ME - K

Tag 7

AW - BN – K – ME

Tag 6

RÜD-GOA-KO-AW

Tag 5

SP-MA-LU-AZ-MZ-WI-RÜD

Tag 4

SP

Tag 3

67 – GER – RP - SP

Tag 2

FR – 68 – 67

Tag 1

AG – WT – LÖ – BS – LÖ – 68 – FR