Bürli AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Datenanlieferung

Programme

Diese Formate können wir direkt verarbeiten.

Adobe Acrobat X (pdf) 10.0
Adobe Illustrator CS 6.0 16.0
Adobe InDesign CS 6.0 8.0
Adobe Photoshop CS 6.0 13.0
Microsoft Excel 2010
Microsoft Powerpoint 2010
Microsoft Word 2010
Quark XPress 6.0
Corel Draw 11


Datenträger

Anlieferung auf:

CD-ROM, CD-R, CD-RW
DVD
USB-Sticks
SD- und CompactFlash-Karten

 

Was gilt es zu beachten (Bilder, Schriften, MS-Office etc.)

Die Erfahrung zeigt, dass der Kunde ein paar Punkte beachten muss, damit der Auftrag optimal abgewickelt werden kann.
Wir danken für Ihr Entgegenkommen!

  • Ausdrucke zu den Aufträgen mitliefern (Ausdrucke sind nicht farbverbindlich).
  • Monitorfarben (RGB) sind keine Druckfarben (CMYK) und somit nicht farbverbindlich.
  • Schriften immer mitliefern (T1, Open Type, Truetype).
  • Originalbilder mitliefern, damit sie falls nötig noch bearbeitet werden können.
  • Für den Druck benötigen wir folgende Farbformate: CMYK, Graustufen oder Pantone (kein RGB).
  • Der Farbauftrag sollte bei Dateien für den Zeitungsdruck nicht 240% und für den Offsetdruck nicht 360% übersteigen.
  • Linienstärken: Keine Haarlinien! Bei positiven Linien muss die Stärke mindestens 0.08 mm, bei negativen Linien (weiss auf schwarz) 0.17 mm betragen.
  • Bilder für den Zeitungsdruck benötigen eine Auflösung von 204 dpi und für den Offsetdruck 300 dpi.
    Ein Bild (CMYK) in der Grösse einer A4-Seite hat eine Datenmenge von 30 MB (unkomprimiert).
  • MS Word- und Excel-Dateien geben keine Garantie für gleichen Zeilenumbruch. Wenn Sie dies wollen, müssen Sie ein PDF Ihrer Datei erstellen. Alle MS-Programme erstellen die Daten
    im RGB. Wenn die Umwandlung nach CMYK nicht durch den Kunden erstellt wurde, wird dies bei uns vorgenommen. Achtung: Grosse Farbunterschiede zu RGB-Ausdruck!
  • Beim PDF-Schreiben bitte auf Druckqualität oder PDF X1a einstellen, verwenden Sie bei Transparenzen PDF X4. Unter Einstellungen beim PDF schreiben die Auflösung der Bilddaten
    bei 300 dpi und für Strich bei 1200 dpi setzen.
  • Können Schriften nicht mitgeliefert werden (Lizenzprobleme), kann man diese in Kurven umwandeln (z.B. Corel/Illustrator/Indesign). Danach ist der Text allerdings nicht mehr editierbar
    und die Zeichen werden minim fetter.
  • Randabfallende Farbe unbedingt 5 mm über das Papiermass erweitern.