Bürli AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Die Botschaft

Die Botschaft unter dem Arm

Naturnahes Gewerbegebiet

Das LGZ-Areal hat eine Auszeichnung für die naturnahe Gestaltung erhalten.

REKINGEN (chr) - Die schweizerische Stiftung Natur & Wirtschaft hat die LGZ Hochrhein AG in Rekingen mit dem Qualitätslabel für beispielhafte, naturnah gestaltete Betriebsgelände ausgezeichnet. Vom 26,5 Hektaren grossen Firmenareal sind rund 4,4 Hektaren Freiflächen naturnah angelegt.

Trockenmauern statt Beton

Nachhaltigkeit wird auf dem Gelände grossgeschrieben. Das Grünraumkonzept sieht blumenreiche Magerwiesen statt Rasen, Naturhecken statt Ziersträucher und Zäune, Trockenmauern statt Betonabschrankungen und viel natürlichen Lebensraum für Amphibien, Vögel und Schmetterlinge vor. Bereits bei der Übernahme des ehemaligen Zementwerks 2001 haben sich die Eigentümer dafür ausgesprochen, nicht nur die nachhaltige Entwicklung des Industrieareals, sondern auch den ökologischen Wert voranzutreiben und so die Biodiversität zu fördern. Mit der Zertifizierung durch die Stiftung Natur & Wirtschaft wurde in dieser Hinsicht ein weiterer Meilenstein erreicht.



Die ausführlichen Berichte finden Sie in der aktuellen Ausgabe 75

 



Aktuell in der Botschaft

01.07.2015

Begegnunsplatz für Stilli

Das Kamin-Gespräch der Gemeinde Villigen, für einmal ein Open Air, war der Schulhausplatzgestaltung in Stilli gewidmet. Geplant ist ein Begegnungsplatz mit Brunnen.

Mit zwölf Jahren erwachsen

Die Lengnauer Fünftklässlerin Adina Krammer hat zu ihrem zwölften Geburtstag Bat Mizwa gefeiert. Nach jüdischer Tradition gilt die Zwölfjährige damit als erwachsen.

Besonderer Tag für Freienwil

Der 2. Juli ist für Freienwil ein besonderer Tag. An "Maria Heimsuchung" feiert das Dorf das Patrozinium seiner Kapelle.