Bürli AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Die Botschaft

Die Botschaft unter dem Arm

Plauschwanderung bei «Plauschwetter»

Die Kulturkommission Pro Döttingen hat am Sonntag die Dorfbevölkerung zur traditionellen Herbst-Plauschwanderung eingeladen.

DÖTTINGEN (zb)- Der dicke Hochnebel am Morgen wich gegen Mittag langsam der Herbstsonne, die sich nochmals so richtig von ihrer besten Seite zeigte. Dies kam der Kulturkommission Pro Döttingen gerade gelegen, da sie gemeinsam mit einem guten Dutzend Vereinen die diesjährige 26. Plauschwanderung durchführte. Kurz vor 11 Uhr füllten auch schon die ersten Wandervögel ihr grünes Standblatt aus, um pünktlich bei der Frauenriege mit dem ersten Posten, dem Erraten von zehn verschiedenen Apfelsorten, beginnen zu können. In rund drei Kategorien mit jeweils unterschiedlichen Standblattfarben konnten die Teilnehmer an der Wanderung mitmachen: Erwachsene und Jugendliche ab Jahrgang 1998, Kinder und Jugendliche mit Jahrgang 1999 bis 2007 und schliesslich die kleinsten Teilnehmer ab Jahrgang 2008 und jünger. Ziel war es natürlich, einen der tollen und in der Turnhalle Bogen schön präsentierten Preise zu gewinnen.

Schlösser knacken und Rätsel lösen

Sogleich ging es zum Posten beim Volleyballclub Döttingen, wo beim Rebhaldenschulhaus innert weniger Sekunden so viele Schlösser wie möglich zu knacken waren. Dies war aber gar nicht so einfach, zumal man für das Öffnen der Schlösser zehn Schlüssel zur Verfügung hatte.
   Weiter führte der mit Fähnchen ausgesteckte Weg Gross und Klein vom Erlenweg über den Nusshaldenstieg zum Posten beim Samariterverein. Eine einbandagierte Übungspuppe wartete dort bereits auf die Teilnehmer der Erwachsenenkategorie, die die ungefähre Länge der verschiedenfarbigen Bandagen schätzen mussten, um Punkte fürs Standblatt sammeln zu können. Aber auch in den anderen Kategorien mussten Rätsel rund um die Gesundheit und Notfalleinrichtungen gelöst werden.



Die ausführlichen Berichte finden Sie in der aktuellen Ausgabe 122

 



Aktuell in der Botschaft

20.10.2014

Square Dance-Treffen in Villigen

59 Tänzer aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz haben sich am 23. Square Dance in Villigen getroffen. Dabei bewegen sich immer vier Paare im Quadrat zum Takt der Musik.

Zwei Millionäre in Schwaderloch

Die Theatergruppe Schwaderloch zeigt noch in drei Aufführungen ihre Komödie "de Millionär". Humorvoll wird aufgezeigt, wie Geld eine Familie und ihre Nachbarschaft verändert.

Koblenzer FC-Trainer trat zurück

Die Drittliga des FC Koblenz musste gegen Brugg eine 3:2 Niederlage einstecken, gewann dafür gegen Mellingen mit 2:1. Überraschend ist FC-1-Trainer Paulo Batista zurückgetreten.