Bürli AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Die Botschaft

Die Botschaft unter dem Arm

Landschaftsentwicklung im Aargau

Im Rahmen von «Wissenschaft trifft Praxis» wurde - ausgehend von der Lage im Studenland - die besondere Situation des Kantons untersucht.

WISLIKOFEN - «Der Aargau ist ein Versorgungskanton», wurde festgehalten, «er ist durchzogen von Autobahnen und Eisenbahnen. Er liefert den umgebenden Zentren Energie und Arbeitskräfte». Vor diesem Hintergrund ist die Landschaftsentwicklung zu sehen. Nicht nur der zentralen Lage, sondern auch den hohen Natur- und Landschaftswerten ist das Bevölkerungswachstum zu verdanken. Mangels genügender politischer Steuerung, so wurde angemerkt, ist die Gefahr der Zersiedelung gross. Die Lösung ist in der Verdichtung nach innen zu suchen.

Entwicklungsbarometer

Aktuelle Situation und Zielvorstellungen wurden auf einem «Barometer» sichtbar gemacht. Die Teilnehmenden setzten - mit geringer Streuung - ihre Marken zwischen «nicht vorhanden» und «stark vorhanden» beziehungsweise «nicht erwünscht» und «sehr erwünscht». Die Planungsautonomie, die heute noch stark bei den Gemeinden gesehen wird, soll in Richtung Region verschoben werden. Der Wunsch nach wirtschaftlichem Wachstum wurde eher verhalten vorgebracht. Zu erwarten ist, dass die soziale Durchmischung, die schon stark ist, noch stärker werden dürfte. Die ganze Themenpalette lässt sich hier nicht ausbreiten.



Die ausführlichen Berichte finden Sie in der aktuellen Ausgabe 15

 



Aktuell in der Botschaft

05.02.2016

1000 Mitwirkende am StädtlifagAIR

Am schmutzigen Donnerstag haben sich 13 Guggenmusikem am Openair beteiligt. Zum Auftakt spielten die gastgebenden Klingnauer Städtlifäger, welche von Beginn weg für gute Stimmung sorgten.

Heute Abend Schnitzelbankett

Heute findet im Schloss Klingnau das Schnitzelbankett statt. Zum kulinarischen Genuss gesellen sich reimende Verse der beiden Schnitzelbänkler "d'Haarspalter" und "d'Glöggler".

Dem Wetter und dem Schnee getrotzt

Knapp 100 Schüler aus der Oberstufe in Endingen und Lengnau haben eine erlebnisreiche Schneesportlager-Woche hinter sich gebracht. Heute kehren sie nach Hause zurück.